Alevitisches Kulturzentrum Regio Basel

1997 wurde ein Verein gegründet unter dem Namen "Basel ve Çevresi Çagdaş Aleviler Derneği / Verein der zeitgenössischen Aleviten".  Das Lokal befindet sich an der Brombacherstrasse 27 im Kleinbasel.  Am 16. Dezember schlossen sich "Cem Vakfı İsviçre Basel ve Baselland Şubesi" und der "Verein der zeitgenössischen Aleviten" zusammen unter dem Namen "Alevitisches Kulturzentrum Basel und Baselland (AKBB) / Alevi Kültür Merkezi". Das Lokal der zeitgenössischen Aleviten dient auch dem neuen Verein als Zentrum.  Am 21. März 2005 schlossen sich die beiden Vereine "Alevitisches Kulturzentrum Basel und Baselland" und "Pir Sultan Abdal Alevi Kültur Dergahi" zusammen. Der neue Verein trug den gleichen Namen "Alevitisches Kulturzentrum Basel und Baselland" und hat bis auf weiteres die gleichen Statuten wie bisher; neue Statuten sind in Vorbereitung. 2005 wurde der Name geändert auf "Alevitisches Kulturzentrum Regio Basel". 300 Mitglieder.

 

ALEVİTİSCHES KULTURZENTRUM REGİO BASEL
BROMBACHERSTRASSE 27
4057 BASEL

 

   
© Alevitisches Kulturzentrum Regio Basel